Der schweizerische genealogisch-heraldische Webkatalog

Empfehlungen
Katalog
Adel
Archive
Auswanderung
Datenbanken
Geschichte
Heraldik
Informationsaustausch
Kommerzielle Angebote
Literatur
Organisationen
Private gen. Homepage
Software
Sonstiges
Kontakt
e-mail
Impressum
 
Private genealogische Homepage

A: B: C: D: E: F: G: H: I: J: K: L: M: N: O: P: Q: R: S: T: U: V: W: X: Y: Z:
E
Eggs
Zahlreiche Magistraten und Geistliche sind aus dem Geschlecht hervorgegangen. Ihr berühmtester Vertreter war Martin Eggs von Sitten, der im 16. Jh. als Anhänger des damaligen Kardinals Schiner eine wichtige Rolle spielte.

Eigenheer
Evangelisch-reformiert. - Gotteshausleutefamilie und Lehenträger der Benediktinerabtei Rheinau und später Bauern und Handwerkerfamilie der zürcherischen Vogtei Andelfingen. - Urkundlich nachgewiesen seit 1348, bzw. 1358.

Eymann von Linden
Meine Ahnenforschung konzentriert sich auf die folgenden Familien: Eymann, Karlen, Wüthrich, von Kanel, Zimmermann
Wenn Sie Informationen zur Familiengeschichte beitragen oder Ihr Feedback senden möchten, kontaktieren Sie mich hier.
Sie sind auch eingeladen, ins Gästebuch zu schreiben. Vielen Dank für Ihren Besuch!